Questback Survey Questionnaire

Umfrage zur Lebens- und Arbeitssituation von Frauen auf landwirtschaftlichen Betrieben (inkl. Gartenbau, Obst- und Weinbau) in Deutschland

Wie sieht das Leben und Arbeiten von Frauen auf landwirtschaftlichen Betrieben in Deutschland wirklich aus? Wie sind IHRE Erfahrungen? Was wünschen Sie sich? Was bereitet Ihnen Sorgen?

Dies würden wir gern von Ihnen in dieser deutschlandweiten Umfrage zur Arbeits- und Lebenssituation von Frauen in der Landwirtschaft, im Gartenbau, im Obst- und Weinbau erfahren. Sie arbeiten auf einem landwirtschaftlichen Betrieb (mit)? Oder Sie sind dort angestellt? Ihnen gehört der Hof? Sie leiten einen Betrieb oder einen Bereich? Sie leben mit Ihrer Familie auf einem Hof, arbeiten aber selbst außerhalb der Landwirtschaft? Sie haben früher aktiv in der Landwirtschaft gearbeitet? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Ihre Erfahrung zählt!

Ihre Teilnahme an der Befragung liefert wichtige Hinweise für eine zukünftige Politik, die die Belange von Frauen in der Landwirtschaft im Blick hat. Wir sind uns Ihres straffen Arbeitspensums und der zusätzlichen Belastung durch unseren Erhebungsbogen bewusst. Sie werden dafür ca. 30 Minuten benötigen. Wir freuen uns daher umso mehr, dass Sie heute teilnehmen. Vielen Dank, dass Sie dabei sind!

Alle Informationen, die wir im Rahmen dieser Befragung sammeln, werden von uns absolut vertraulich behandelt und anonymisiert verarbeitet. Eine Rückverfolgung ist nicht möglich. Mit dem Ausfüllen des Fragebogens stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu, die Sie hier finden.

Umfrage starten

Die Studie wird vom Bundeslandwirtschaftsministerium (BMEL) finanziert und gemeinsam vom Thünen-Institut sowie der Universität Göttingen in Kooperation mit dem Deutschen LandFrauenverband durchgeführt. Selbstverständlich werden die Ergebnisse über den LandFrauenverband und die landwirtschaftliche Fachpresse veröffentlicht. Wir müssen leider darauf hinweisen, dass die besonderen Lebens- und Arbeitsbedingungen von Saisonarbeitskräften in dieser Studie nicht berücksichtigt werden können.

Die Beantwortung der Befragung sollte ohne längere Unterbrechung erfolgen. Der Internetbrowser muss dabei geöffnet bleiben, da zwischendurch nicht gespeichert werden kann. Wenn Sie den Fragebogen lieber mit Stift auf Papier ausfüllen möchten, können Sie sich hier eine druckbare Version herunterladen. Sie können diese dann ausgefüllt per Post an uns zurückschicken.

Susanne Padel, im Auftrag des Befragungsteams im Thünen-Institut für Betriebswirtschaft

Wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich gerne per E-Mail (frauenlebenlandwirtschaft@thuenen.de) an uns. Bitte teilen Sie den Link (https://www.frauenlebenlandwirtschaft.de/uc/2020) auch gern (z.B. per E-Mail, WhatsApp) mit anderen Frauen in der Landwirtschaft.